„Gäubahnsperrumg beendet“

Mit Staatssekretär Theurer und Minister Herrmann vor Ort
pic

🚆 Zweigleisig ist die Gäubahn geplant. Am Donnerstag ist der Betrieb zumindest einmal auf einem Gleis gestartet. Ein wichtiger Fortschritt betonen der Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium und Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr, Michael Theurer, und der Landesverkehrsminister, Winfried Hermann. Mit beiden kann ich mich vor Ort vom Stand der Arbeiten überzeugen.

🛤️ Leider verschiebt sich die Freigabe des zweigleisigen Ausbaus zwischen Horb und Neckarhausen noch bis Dezember. Die Witterung sowie Material- und Personalengpässe haben für Verzögerungen gesorgt. Immerhin hat nun der monatelange Schienenersatzverkehr zwischen Böblingen und Oberndorf mit Halt in Horb ein Ende.

🚉 Die Arbeiten an der Gäubahn sind ein Dauerthema in der Region. Ich setze mich mit vielen Mitstreitern dafür ein, dass die durchgängige Verbindung nach Stuttgart möglich ist. Staatssekretär Theurer betonte, dass man das Projekt nicht zerreden dürfe. Die Region müsse zusammenstehen, da der Pfaffensteigtunnel in Konkurrenz zu anderen Schienenprojekten in ganz Deutschland stehe. Eine überparteiliche Allianz sei gefragt.

#mackauftour #gaeubahn #zweigleisigerausbau @michael.theurer @winne.hermann