„Wirtschaftlicher Mehrwert für die Region“

Landrat a.D. Bertram Fleck berichtet über seinen Energie-Lndkreis
pic

☀️ Mit Wind, Wasser oder Sonne produzieren wir nicht nur Energie vor Ort. Wir schaffen damit auch einen wirtschaftlichen Mehrwert, der in der Region bleibt. In jeder Diskussion um die Energiewende plädiere ich dafür, bei konkreten Vorhaben immer auch den Effekt für die heimische Wirtschaft im Blick zu haben. Gelder aus Pacht- oder Steuereinnahmen, aber auch die Zahl neuer Beschäftigungen sind bedeutend für die Kommunen - und damit ein Profit für alle.

🎯 Wie das für einen ganzen Landkreis gelingen kann, zeigte gestern Abend der Dialogabend mit Bertram Fleck. Der ehemalige Landrat hat mit der Produktion erneuerbarer Energien den Rhein-Hunsrück-Kreis innerhalb von zwei Jahrzehnten schuldenfrei gemacht. Mit der Region geht es aufwärts, weil jährlich viele Millionen Euro vor Ort bleiben. 

❓ Wäre dies ein Beispiel für den Landkreis Calw? Darüber habe ich mit der Kandidatin für das Europaparlament Engül Köhler und den Kreistagskandidaten Rüdiger Pfrommer und Fabian Neufang diskutiert. Unser Fazit: Wir kommen an erneuerbaren Energien nicht vorbei. Daher sollten wir diese kommunal bestmöglich nutzen - bei allen Herausforderungen, die sie auch mit sich bringen.

#mackauftour #erneuerbareenergien @engulkohler @pfrommer_gebaeudetechnik @johannes.schaible @ob_nagold_juergengrossmann